Ihr habt eine Frage? info@ernaehrungsrat-marburg.de

neue Initiative „Regionale Vielfaltsgärten“

Liebe gartenaktive Leute,

der Ernährungsrat Marburg und Umgebung startet die neue Initiative „Regionale Vielfaltsgärten“.

Vor 70 Jahren begannen wir weltweit unser Saatgut zu entregionalisieren. Saatgut wird heute neben dem Schreckgespenst der Saatgutlobby nur noch von wenigen Spezialisten produziert. Regionale Variabilität hat hier kaum Platz. Die Unterschiedlichkeit von Regionen trifft aber die Biologie einer Pflanze genauso positiv wie die Herzen der Menschen, die diese Pflanzen anbauen, verarbeiten und genießen. Das Wissen um die Qualitäten einzelner Arten und Sorten für den Menschen und die Umwelt schwindet jedoch rasant.

Dem wollen wir mit einem kleinen regionalen Beitrag etwas entgegensetzen. Die „Regionalen Vielfaltsgärten“ suchen Leute, die Freude an der Vermehrung von Gemüsepflanzen haben. Wir suchen genauso privat geführte Gärten wie professionelle Gärtnereien. Die Vielzahl der Mitmachenden soll zu wenig Aufwand Einzelner und gleichzeitig großer regionaler Diversität führen.

Es geht uns um regionale Anpassung von Gemüsesaatgut, um regionales Miteinander und um Ernährungsbildung, also dem Blick auf die Erzeugnisse selbst unter dem Gesichtspunkt ihrer kulinarischen Verwendung.

Angedacht ist, dass Mitmachende jedes Jahr eine Gemüsekultur vermehren, die von Jahr zu Jahr durch die Gärten der Mitmachenden rotiert. Je mehr Mitmachende, umso mehr Kulturen können vermehrt werden. Die Anbaupläne und die Anbaubedingungen gestalten wir gemeinsam. Ein kleines Eck in eurem Garten und Freude an der Sache reicht, um mitzumachen.

Das nötige Knowhow entwickeln wir gemeinsam.

Wir freuen uns auf Euch! Meldet Euch gerne bei

Namora Dietzel, dietzel@sieben-hof.de, 0151 72749568

Christoph Feist c.feist@diefleckenbuehler.de , 015904183722

Mit besten Grüßen

Christoph Feist