Ihr habt eine Frage? info@ernaehrungsrat-marburg.de

Ansichten-Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Heute

Demeter Hoffest

Hof Fleckenbühl Fleckenbühl 6, Cölbe Schönstadt, Hessen

10 Jahre Gesundheitsgarten – 10 Jahre GartenWerkStadt

Park der Vitos-Klinik Cappeler Straße 98, Marburg

„10 Jahre Gesundheitsgarten – 10 Jahre GartenWerkStadt“ am Samstag, den 25.06. von 15-18 Uhr im Gesundheitsgarten Marburg (Park der Vitos-Klinik), Cappeler Straße 98 Wir möchten unsere diesjährige Ausstellung „10 Jahre Gesundheitsgarten – 10 Jahre GartenWerkStadt“ mit euch feierlich eröffnen. Bei Köstlichkeiten aus unserer mobilen Küche - der haltBAR und brasilianischer Musik der Band Jurubeba freuen
+ Beitrag lesen

„Ist Essen noch Privatssache?“

Am Dienstag findet der kostenlose Vortrag Ist Essen noch Privatsache?  in der Marburger Uni statt. Gerne kannst du auch Online teilnehmen: https://webconf.hrz.uni-marburg.de/c/ker-0dd-ejc-0h7

Städte machen Ernährungspolitik

Der Ernährungsrat Marburg und Umgebung e.V. (EMU) beschäftigt sich im Rahmen des Marburger Stadtjubiläums in einer Veranstaltungsreihe mit dem Thema nachhaltige Ernährung: In Kooperation mit der Gesunden Stadt Marburg hat er Vertreter:innen des Ernährungsrates Köln sowie der Stadt Waldkirch eingeladen, die von ihren Erfahrungen mit kommunaler Ernährungspolitik und der Entwicklung einer  Ernährungsstrategie berichten werden. Zusätzlich
+ Beitrag lesen

Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt

Ist das Kunst oder muss das weg? Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt Vom 02.07. bis 31.07.2022 Einen Monat lang werden ab 02.07. ungewöhnliche Skulpturen in der Wettergasse 23  zu bewundern sein: gemacht aus Backwaren, die normalerweise als Müll weggeworfen worden wären. Die Initiative Foodsharing möchte damit  auf das Problem der Lebensmittelverschwendung hinweisen. An den fünf 
+ Beitrag lesen

Neue Trägerstrukturen, Partnerschaften und Arrangements

Das NACHWUCHS-Projekt sucht nach innovativen agri-urbanen Siedlungsmodellen für eine nachhaltige regionale Entwicklung im Stadt.Umland.Netzwerk (S.U.N). Ein agri-urbanes Raumbild und ein städtebaulicher Wettbewerb zeigen bereits konzeptionelle Ideen und Entwicklungsziele für die S.U.N-Region auf. Mit der Workshop-Reihe werden diese Vorschläge nun konkretisiert, im Sinne von Geschäftsmodellen sowie organisatorischen und planungsrechtlichen Lösungsvorschlägen. Ziel ist es mit einem Leitfaden
+ Beitrag lesen

Planungsrechtliche Lösungen, Flächenmanagement und regionale Prozesse

Das NACHWUCHS-Projekt sucht nach innovativen agri-urbanen Siedlungsmodellen für eine nachhaltige regionale Entwicklung im Stadt.Umland.Netzwerk (S.U.N). Ein agri-urbanes Raumbild und ein städtebaulicher Wettbewerb zeigen bereits konzeptionelle Ideen und Entwicklungsziele für die S.U.N-Region auf. Mit der Workshop-Reihe werden diese Vorschläge nun konkretisiert, im Sinne von Geschäftsmodellen sowie organisatorischen und planungsrechtlichen Lösungsvorschlägen. Ziel ist es mit einem Leitfaden
+ Beitrag lesen

Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt

Ist das Kunst oder muss das weg? Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt Vom 02.07. bis 31.07.2022 Einen Monat lang werden ab 02.07. ungewöhnliche Skulpturen in der Wettergasse 23  zu bewundern sein: gemacht aus Backwaren, die normalerweise als Müll weggeworfen worden wären. Die Initiative Foodsharing möchte damit  auf das Problem der Lebensmittelverschwendung hinweisen. An den fünf 
+ Beitrag lesen

Wie werden in Zukunft Lebensmittel erzeugt?

Kooperation mit der Ökomodell-Region Marburg Biedenkopf. Wilfried Bommert vom Institut für Welternährung wird einigen der folgenden Fragen nachzugehen:Welche Rolle wird die traditionelle Land-wirtschaft spielen? Was geht regional? Essen wir noch Tiere?Welche Rolle spielt Urban Gardening? Welche Bedeutung können Aquaponik, vertical farming, Insekten oder künstliches Fleisch haben? Welchen Beitrag können SoLaWis, Genossenschaften und Coops leisten? …
+ Beitrag lesen

Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt

Ist das Kunst oder muss das weg? Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt Vom 02.07. bis 31.07.2022 Einen Monat lang werden ab 02.07. ungewöhnliche Skulpturen in der Wettergasse 23  zu bewundern sein: gemacht aus Backwaren, die normalerweise als Müll weggeworfen worden wären. Die Initiative Foodsharing möchte damit  auf das Problem der Lebensmittelverschwendung hinweisen. An den fünf 
+ Beitrag lesen

Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt

Ist das Kunst oder muss das weg? Foodsharing-Ausstellung in der Marburger Oberstadt Vom 02.07. bis 31.07.2022 Einen Monat lang werden ab 02.07. ungewöhnliche Skulpturen in der Wettergasse 23  zu bewundern sein: gemacht aus Backwaren, die normalerweise als Müll weggeworfen worden wären. Die Initiative Foodsharing möchte damit  auf das Problem der Lebensmittelverschwendung hinweisen. An den fünf 
+ Beitrag lesen

STADTLANDBIO Kongress

Bio. Essen. Landwirtschaft - Chancen für den kommunalen Klimaschutz Sehr geehrte Damen und Herren,am 27. und 28. Juli 2022 ist es soweit: Kommunale Entscheider, Mandatsträger und Verwaltungsfachleute treffen sich in Nürnberg auf dem STADTLANDBIO Kongress.Im Fokus steht die enge Verknüpfung der Land- und Ernährungswirtschaft mit dem Klima sowie die Auswirkungen auf unsere Ökosysteme. Was können
+ Beitrag lesen